english
What moves you? - The international Youth Eurythmy Event
»WHAT MOVES YOU has changed my life»

Nicole (19),
Buenos Aires,
Teilnehmerin 2012

unsere vision

Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte Rudolf Steiner mit der Eurythmie eine Bewegungskunst, die in Choreografie und Gesten die Gesetzmäßigkeiten von Wort- und Tonkunst integriert. Noch heute ist Eurythmie hoch aktuell und vielseitig. Sie ist Bühnenkunst, wesentlicher Bestandteil der Waldorf-Pädagogik und erfolgreicher Therapien — sie ist universell. Sie begleitet Kinder auf dem individuellen Entwicklungsweg. Sie wirkt im Alltag positiv bei Entscheidungsprozessen. Sie ist das Mittel, um nachhaltige Prozesse in Gang zu bringen. Eurythmie setzt einen starken Gegenpol zur Einseitigkeit der modernen Welt. Sie kann den Menschen wieder in eine Harmonie von Kopf, Herz und Hand führen und so eine der wesentlichen Voraussetzungen für eine aktive Zukunftsgestaltung schaffen.

In den hundert Jahren seit ihrer Begründung hat sich die Eurythmie ständig weiter entwickelt. Seit 2012 stellt das Projekt WHAT MOVES YOU mit einem anspruchsvollen künstlerischen Projekt ein Angebot für junge Menschen bereit, die sich im Rahmen eines Sommercamps intensiv mit Eurythmie auseinandersetzen wollen. Durch den großen Erfolg ist WHAT MOVES YOU inzwischen zum Vorbild für viele weitere Projekte geworden. Damit ist ein Teil unserer Vision wahr geworden, die auf eine Erweiterung des eurythmischen Angebots für junge Menschen hinzielt.